LZP-Klasse

Beschreibung der LZP-Klasse (Langzeitpraktikum – KaoA)

Die bisher Busklasse genannte Einrichtung wird im Rahmen des landesweit neuen Projektes KAoA (Kein Anschluss ohne Abschluss) nun seit einiger Zeit als Langzeitpraktikum (LZP) fortgeführt. Im Schuljahr 2017/2018 wurde an der KHS erstmalig eine LZP-Klasse gebildet. In diese Klasse kann jede Schülerin und jeder Schüler aufgenommen werden, die/der sich im zehnten Pflichtschuljahr befindet und bisher noch keinen Schulabschluss erreicht hat. Teilnehmende Schülerinnen und Schüler können in einem realisierbaren Ausbildungsberuf ihrer Wahl an zwei Tagen in der Woche in einem ganzjährigen Praktikum ihre individuellen Berufswünsche erproben. Nach erfolgreichem Durchlaufen der LZP-Klasse kann sowohl der Hauptschulabschluss nach Klasse 9 als auch ein Arbeits- und Ausbildungsplatz erworben werden. Das Arbeiten in der kleinen Lerngruppe ermöglicht auch hier die individuelle Förderung der Schülerinnen und Schüler und die Vermittlung der defizitären prozessionsorientierten Kompetenzen (Sozial- und Methodenkompetenz) im Unterricht für die weitere (Berufs-) Ausbildungslaufbahn.